MyRelevations-Review

Fast genau ein Jahr nach dem Debüt liefern die Schweizer Hardrocker neuen Stoff in die Regale der Händler. Glücklicherweise kann „Eternity“ ohne Abstriche an den hoffnungsvollen Vorgänger anschließen und präsentiert uns einen Reigen an guten Nummern, wobei der Anteil der ruhigen Songs etwas zugelegt hat. Gleich drei Balladen, die allesamt schön anzuhören sind, haben den Weg auf diese Scheibe gefunden.

 

SAHARA RAIN - Eternity

Band: SAHARA RAIN
Albumtitel: Eternity
Label/Vertrieb: Eigenproduktion
Website: www.sahararain.com
Veröffentlichung: 29.04.2011
Laufzeit: 46:21 Minuten
Autor: Matthias Decklar
Bewertung: 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
>> Bei Amazon.de bestellen!
 Bei den Rocknummern gehen vor allem, das von Produzent Michael Bormann geschriebene „Love Me Loud“ sowie „Forever Young“ ins Ohr. Weiter beeindruckt mich das starke „Starlight“, das als frühe Axel Rudi Pell-Nummer sicher ein Highlight in dessen Historie geworden wäre. Als typische Abgehnummer auf der Bühne dürfte sich auch „Shout It Out“ bewähren, da man bereits vor der Anlage mit klatscht und singt.
Alles in allem verwundert es, dass die Mannen um den ausdrucksstarken Sänger Ricci Domenico immer noch keine Plattenfirma haben, vielleicht auch keine wollen, denn diese Scheibe ist von Bormann mit einem klasse Sound versehen, verfügt über ein schönes Cover und bietet Hardrock vom feinsten, der nach wie vor die Fans von Gotthard bis Bonfire nachhaltig ansprechen dürfte.

Schreibe einen Kommentar